BT schreibt Strom Rahmenvertrag über SourcingOnDemand aus

Auftraggeber: BT (Germany) GmbH & Co. oHG.

Aufgabe: Elektronische Ausschreibung des BT-Strombedarfs 2004 / 05 über SourcingOnDemand.

Eingesetzte Softwarelösung: Oracle Exchange Marketplace.

Ausgangslage: Die Stromversorgung der bundesweit ca. 150 Abnahmestellen lag in der Hand einer Vielzahl verschiedener Versorgungsnetzbetreiber. Ziel der Verhandlungen war es, die Bezugsbedinungen zu vereinheitlichen und durch Bündelung des Bedarfs auf einen oder wenige Versorger einen günstigen pauschalen Versorgungstarif über alle Abnahmestellen zu erreichen. Vor Beginn der Online-Verhandlungen waren bereits Preisanfragen durchgeführt worden.

Ergebnis:
Als Ergebnis der Vertragsgespräche des BT-Teams und der Preisverhandlung über SourcingOnDemand konnte BT einen umfassenden Rahmenvertrag mit einem der großen Übertragungsnetzbetreiber abschließen und die Bezugskonditionen in einer Zeit steigender Energiepreise gegenüber 2003 verbessern.

Informationen zum Auftraggeber:
Im April 2001 übernahm BT alle Anteile an VIAG Interkom. Das Festnetzgeschäft wurde in BT integriert. Die heutige BT (Germany) GmbH & Co. oHG ist im Bereich der Business Services und Lösungen gut positioniert, um den Telefonie-, Daten- und Internet-Markt in Deutschland umfassend zu bedienen.    
BT (Germany) verfügt über ein mit 11.000 km Länge flächendeckendes Glasfasernetz mit mehr als 100 Zugangsstandorten. Mit Übertragungsraten von 2 Mbit/s bis hin zu 10 Gbit/s und einer Netzverfügbarkeit bis zu 99,95% verfügt BT über eine der modernsten Breitband-Autobahnen Deutschlands.

Mehr Informationen zu BT (Germany) finden Sie unter www.btglobalservices.com/de/around_the_world/germany.html

alle News

Zurück