Kombinatorische Vergabeoptimierung

Die kombinatorische Vergabeoptimierung setzt da an, wo die Analyse von Angeboten und die Bewertung denkbarer Vergabeszenarien mit Microsoft® Excel® nicht mehr weiterführt.

Die Vergabeoptimierung hilft, verschiedene Vergabestrategien unter Kosten- und Qualitätsaspekten zu bewerten und das optimale Vergabeszenario zu finden:

  • Geschäftsregeln des Einkaufs, der Fachbereiche und der Geschäftsführung werden modelliert.
  • Einschränkungen und Präferenzen der Anbieter werden integriert.
  • Alternative Spezifikationen, Tarifmodelle und preisgestaltende Faktoren werden berücksichtigt.

Die Ergebnisse der Vergabeoptimierung (Szenarien) zeigen den Einfluss der modellierten Parameter auf die Gesamtkosten und ermöglichen eine Vergabeentscheidung nach objektiver Bewertung von Kosten und Nutzen. Die Vergabeoptimierung hilft die richtige Balance zwischen Anforderungen und Kosten zu finden.

Große Konzerne haben in den letzten Jahren interne Beraterstäbe aufgebaut, um die Folgen unterschiedlicher Vergabeszenarien zu berechnen und die Abstimmung zwischen den crossfunktionalen Entscheidungsbeteiligten zu moderieren.

Um Sie bei der Erstellung der Vergabeszenarien zu unterstützen, nutzen wir die leistungsfähigsten Optimierungsplattformen der Marktführer in diesem Bereich. Dadurch können wir auch die komplexesten Ausschreibungen auswerten und nahezu alle Geschäftsregeln modellieren.

Das source:net-Team ist überzeugt, dass die zunehmende Verbreitung der Vergabeoptimierung schon bald die Art, wie wir ausschreiben, nachhaltig verändern wird. Es ist eine Tatsache, dass viele Produkte / Services / Tarifmodelle nicht 1:1 vergleichbar sind. Bisher haben die meisten von uns das als Problem gesehen. Wir können es aber auch als Chance für den Einkauf verstehen und lernen, offener zu spezifizieren und die Vorschläge des Marktes einzubinden statt abzublocken.

Willkommen in der Zukunft des "Expressive Commerce"

Ansprechpartner

Thomas Bonfig

Nachricht schreiben

Ausgabenanalyse

Wir geben Ihnen über eine automatische Analyse die bereinigte und korrekt klassifizierte Datenbasis an die Hand, die Voraussetzung für erfolgreiches einkäuferisches Handeln ist.
 

Ausschreibungen

Elektronische Ausschreibungen führen wir seit 2002 durch: in allen denkbaren Variationen - auf diversen Sourcing-Plattformen - in diversen nationalen, überregionalen und Weltmärkten.
 

Master Data Management

MDM beinhaltet Bereinigung und Anreicherung bestehender Datensätze (Getting it Clean)
sowie die fortwährende Kontrolle und die Steuerung der Stammdatenpflege
(Keeping it Clean).